Johannes Heesters lehnt die Impfung ab

»In weni­gen Wochen wird Johannes Heesters 106 Jahre alt. Da kann ihn so schnell nichts mehr aus der Ruhe brin­gen. Schon gar nicht die Angst vor die­ser neu­en Schweinegrippe. „Nein, ich las­se mich nicht imp­fen“, sagt er fast trot­zig in „Bild“. „An mir ist immer­hin auch schon die Spanische Grippe vor­bei­ge­zo­gen, und mir ist nichts passiert.“«

Gut, das war 2009, wie welt.de zu ent­neh­men ist.

2 Antworten auf „Johannes Heesters lehnt die Impfung ab“

  1. Kluger Mann. Die hät­ten ihn auch gut umbrin­gen kön­nen, wie die vie­len andern jetzt.

Kommentare sind geschlossen.