Leider nur polnisch

Polnische Behörden zei­gen, wie es geht, Seehofers Heimatschutzministerium hinkt mal wie­der hin­ter­her. Google Play lie­fert die deut­sche Übersetzung zur App:

»#FakeHunter ist ein sozia­les Projekt zur Überprüfung von im Internet ver­öf­fent­lich­ten Inhalten, das von der pol­ni­schen Presseagentur zusam­men mit GovTech Polska ins Leben geru­fen wur­de und des­sen Ziel es ist, fal­sche Nachrichten aufzudecken.

Mit der Anwendung #FakeHunter kann jeder Internetbenutzer frag­wür­di­ge Inhalte zur Überprüfung ein­rei­chen und anschlie­ßend eine glaub­wür­di­ge Antwort in Form eines Urteils und eines Berichts erhal­ten, in dem die Richtigkeit der von Führungskräften der sozia­len Meinung und PAP-Experten erstell­ten Veröffentlichung über­prüft wird.

Anwendungsmerkmale:

- Berichterstattung über frag­wür­di­gen Webinhalt durch Angabe der URL der Veröffentlichung, der Beschreibung und einer Frage unter Angabe des gemel­de­ten Themas

- Möglichkeit, Benutzer-Screenshots zu Berichten hinzuzufügen

- Option zum Markieren frag­wür­di­ger Fragmente in ange­häng­ten Screenshots

- Anwendungsspeicherfunktion – wird spä­ter abgeschlossen

- Benachrichtigungen über die Ticketüberprüfung durch das Fact-Checking-Team basie­rend auf der ein­ge­ge­be­nen E‑Mail-Adresse

- Durchsuchen Sie alle # FakeHunter-Urteile und Faktenprüfberichte nach Betreffkategorie

- # FakeHunter-Unterstützung für alle wich­ti­gen Nachrichten und sozia­len Anwendungen

Wenn Sie im Internet auf Informationen sto­ßen, an denen Sie Zweifel haben, sen­den Sie die­se bit­te zur Überprüfung an uns. Unsere Experten prü­fen den Inhalt anhand zuver­läs­si­ger Quellen und Sie erhal­ten einen Backlink zum Urteil.

Wie es geht

- Installieren Sie die Anwendung und #FakeHunter auf Ihrem mobi­len Gerät

- Öffnen Sie den Browser oder eine ande­re Anwendung des Inhalts, den Sie mel­den möchten

- Verwenden Sie die Funktion "Teilen" des Systems, um die Anwendung #FakeHunter auf dem Freigabebildschirm auszuwählen

- Füllen Sie die Formularfelder aus, stel­len Sie eine Frage zu der Tatsache, dass Ihre Zweifel auf­kom­men, geben Sie Ihre E‑Mail-Adresse ein, an die wir Ihnen das Bestätigungsergebnis sen­den (wir spei­chern kei­ne E‑Mail-Adressen in der Datenbank).

- Sie kön­nen einen Screenshot des von Ihnen gemel­de­ten Inhalts hin­zu­fü­gen, wenn Sie dies bereits getan haben. Wenn Sie die Funktion "Skizze spei­chern" nicht ver­wen­den kön­nen, spei­chern Sie Ihre Beiträge in der Liste und keh­ren Sie unter ande­rem spä­ter dar­auf zurück. mit fer­ti­gem Dump

- Auf dem Screenshot kön­nen Sie den Inhalt, den Sie in Frage stel­len, genau­er markieren

- Wenn die Anwendung zum Senden bereit ist, kli­cken Sie auf die Schaltfläche "Bericht"

In der Anwendung fin­den Sie alle veri­fi­zier­ten Informationen, die uns von Internetnutzern gemel­det wur­den, unter­teilt in Kategorien. Auch deins, sobald es veri­fi­ziert wur­de.«